Leitung

Jochen Kästner

Jochen Kästner

Musikalische Leitung

Mit sechs Jahren erhielt Jochen Kästner (* 1983) seinen erste musikalische Ausbildung und Klavierunterricht. Nach seinem Abitur am musischen Gymnasium Coburg trat er 2005 sein Studium für Schulmusik an der Franz Liszt Hochschule in Weimar an, welches er 2010 mit dem Master of Music Education abschloss. Er ist und war Leiter zahlreicher Chöre unter anderem des Gospelchores „Plenty Good“, Großgarnstadt, dem vocalensemble 440Hz aus Hirschaid und „Chorissimo“ der Uni Jena. Ab 2008 gehörte er zum Leiterteam des FSB Kinderchores und übernahm dort den Schwerpunkt Chormanagement.

Als Vorsitzender der Chorjugend im FSB kümmert er sich seit 2007 um die Interessen aller singenden Kinder und Jugendlichen im Einzugsgebiet Frankens und der nördlichen Oberpfalz. 2009 wurde er Bundessieger im Wettbewerb „Klassenarrangieren“ des AfS in Köln.

Jochen Kästner ist mittlerweile im gymnasialen Schuldienst tätig und ist Dozent bei zahlreichen regionalen, nationalen und internationalen Workshops im Bereich der Laienmusik.

Paul Symann

Paul Symann

Pianist

Geboren 1986 in Neustrelitz (Mecklenburg-Vorpommern) erhielt Paul Symann im Alter von sechs Jahren, inzwischen nach Berlin umgezogen, Klavierunterricht beim Komponisten und Dirigenten H. J. Nellessen. Dieser legte eine solide musikalische Grundlage, um schließlich am Gymnasium (Heinrich-Hertz-Gymnasium Berlin) im großen Schulchor mitzusingen und dort die Chorassistenzen zu übernehmen. Alsbald folgten Gesangs- und Dirigierstunden, sowie Chorleiterseminare, durch die Paul Symann seine dirigentischen Fähigkeiten immer weiter verfeinern konnte.

Auch pianistisch blieb seine Entwicklung nicht auf der Strecke, sodass er schon vor Beginn seines Studiums die Korrepetitionsassistenz einer „Don Giovanni“-Produktion in Hamburg übernehmen konnte. Das Musik- und Deutschstudium auf Lehramt an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ermöglichten Paul Symann beispielsweise die Übernahme des Claudius-Männerchors Naumburg sowie verschiedener Korrepetitionsaufgaben an der Hochschule. Paul Symann ist momentan im gymnasialen Schuldienst.

Marisa Martin

Marisa Martin

Stimmbildung

Marisa Martin studierte nach ihrem Abitur am musischen Gymnasium zunächst Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Nürnberg bei Prof. Vroni Priesner mit Zusatzfach Gesang bei Birgit Ströbel-König und schloss mit Diplom ab. Dieses ergänzte sie durch ein musikpädagogisches Aufbaustudium (Dipl. poastgrad.) bei Prof. Vroni Priesner und Prof. Dr. Renate Reitinger.

Seit 2007 unterrichtet sie im Elementarbereich (unter anderem bis 2011 an der städtischen Musikschule Bamberg), seit 2009 zusätzlich im Bereich Gesang, Kinder- und Frauenchor an der Sing- und Musikschule Kronach.

Sie ist als Stimmbildnerin beim FSB-Kinderchor unter der Leitung von Christoph Hiller tätig.

Seit 2010 studiert sie Gesang an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg bei Dorothé Rabsch.